Der Bachelorstudiengang an der TH Köln

Master an anderen Hochschulen

Für Absolventen des Studiengangs Online-Redakteur ist es auch möglich, ein Masterstudium in einer anderen Stadt zu beginnen. Ob einen Master in Journalismus, Medienwissenschaft oder Medienkultur – hier findet ihr eine Auswahl von verschiedenen Masterstudiengängen an deutschen Hochschulen.

 

Journalismus (M.A.)

Der Masterstudiengang Journalismus  an der JGU in Mainz ist sowohl wissenschaftlich als auch praxisorientiert ausgelegt und bildet so für eine journalistische Karriere in allen Medien aus. Die Studierenden erlernen innerhalb von vier Semestern wichtige Kompetenzen im Bereich Print, Fernsehen, Hörfunk sowie Online, und sie absolvieren im Rahmen des Studiums zwei Redaktionsprojekte.

Studienort: Mainz – Johannes-Gutenberg-Universität
Studienbeginn:
Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: zulassungsfrei mit Eignungsprüfung
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Bestehen einer Eignungsprüfung

 

Journalismus (M.A.)

Der 4-semestrige Studiengang Journalismus  am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU in München wird in enger Kooperation mit der Deutschen Journalistenschule angeboten. Die theoretisch-wissenschaftlichen und praktischen Ausbildungsbestandteile gliedern sich in sechs Pflicht- und drei Wahlpflichtmodule.

Studienort: München – Ludwig-Maximilians-Universität
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss (mindestens Bachelor)
  • Aufnahme in die DJS

 

Sozial- und Gesundheitsjournalismus (M.A.)

Der anwendungsbezogene Masterstudiengang Sozial- und Gesundheitsjournalismus  an der Hochschule Magdeburg-Stendal qualifiziert die Studierenden für journalistische und medienbezogene Tätigkeiten. Die Studieninhalte sind stark praxisorientiert und vermitteln die erforderlichen Fachqualifikationen für eine Arbeit als Journalist im Sozial- und Gesundheitsbereich.

Studienort: Magdeburg – Hochschule Magdeburg-Stendal
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Hochschulstudiums (mindestens 6 Semester) der Fachrichtungen Journalistik, Publizistik, einem fachverwandten Studiengang oder in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang – sowie nachgewiesene publizistische Tätigkeit
  • ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung

 

MultiMedia & Autorschaft (M.A.)

Der konsekutive Studiengang MultiMedia & Autorschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg basiert auf einer Kombination von theoretischen Lehrveranstaltungen und praxisorientierten Fachveranstaltungen. Die Studierenden werden in vier Semestern online-journalistisch ausgebildet und erhalten Einblicke in Medientheorie, Mediengeschichte und Mediendramaturgie.

Studienort: Halle – Martin-Luther-Universität
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Eignungsprüfung
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor) möglichst im Bereich der Kultur-, Geistes-, und Sozialwissenschaften oder in vergleichbaren Fachrichtungen
  • Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Niveau einer ersten Fremdsprache im Abitur
  • Bestehen einer Eignungsfeststellungsprüfung

 

Technische Redaktion & Multimediale Dokumentation (M.A.)

Das konsekutive Masterstudium Technische Redaktion & Multimediale Dokumentation an der THM in Gießen bildet die Studierenden zu Spezialisten für die technische Kommunikation aus. Zu den Inhalten des 4-semestrigen Studiengangs gehören die Aufbereitung und Gestaltung von Bild-, Ton-, Text- und Sprachinformationen.

Studienort: Gießen – Technische Hochschule Mittelhessen
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium (Abschlussnote mindestens 2,5) möglichst in einer naturwissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung

 

Kinder- und Jugendmedien (M.A.)

Der konsekutive Master Kinder- und Jugendmedien an der Universität Erfurt ist interdisziplinär und forschungsorientiert ausgerichtet. Der Studiengang vermittelt wissenschaftliche Kenntnisse in Medienpädagogik, Kommunikations- und Medienforschung. Das Studium zeichnet sich durch Theorienvielfalt, Methodenpluralismus und empirische sowie materialorientierte Forschung aus.

Studienort: Erfurt  – Universität Erfurt
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Eignungsgespräch und BA-Abschlussnote
Voraussetzungen:

  • fachlich einschlägiges wissenschaftliches Studium der Kommunikations-, Publizistik-, Medienwissenschaft, Erziehungswissenschaft/Pädagogik, Pädagogik der Kindheit, Psychologie sowie anderer sozialwissenschaftlicher Studiengänge mit Bezug zu Kindern beziehungsweise Jugendlichen oder Medien
  • Nachweis benoteter Grundkenntnisse in den qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden oder in statistischen Auswertungsverfahren (mindestens 9 LP)
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsfeststellungsverfahren

 

Medienwissenschaft (M.A.)

Der Masterstudiengang Medienwissenschaft an der Universität Tübingen bietet eine zweijährige medienwissenschaftliche und medienpraktische Ausbildung. Der Master qualifiziert Studierende für eine Arbeit in den Bereichen Printmedien, Film/Fernsehen, Hörfunk sowie Online-Medien. Zu den Studieninhalten zählen neben Lehrforschungsprojekte und medienpraktischen sowie medientechnischen Kursen auch Praktika in den verschiedenen Medien.

Studienort: Tübingen  – Eberhard Karls Universität
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Erststudium

 

Medienwissenschaft (M.A.)

Der Schwerpunkt des Masterstudiengangs Medienwissenschaft an der Universität Bonn liegt auf den audiovisuellen Medien. Studierende können zwischen dem sozialwissenschaftlichen Profil „Medien und Gesellschaft“ und dem filmwissenschaftlichen Profil „Medien und Ästhetik“ auswählen. Der Master verknüpft die wissenschaftliche Forschung zur Medienkommunikation mit einer medienpraktischen Ausbildung in den Bereichen Radio/Audio, Film/Video und Multimedia/Online-Medien.

Studienort: Bonn  – Universität Bonn
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in den Fächern Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft oder Medienkultur, beziehungsweise medien- oder kommunikationswissenschaftliche Module im Umfang von mindestens 36 Credits
  • Englischkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1 laut gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen

 

Interdisziplinäre Medienwissenschaft (M.A./ M.Sc.)

Der Master Interdisziplinäre Medienwissenschaft an der Universität Bielefeld verbindet geisteswissenschaftliche und informationstechnologische Studieninhalte. Neben theoretischen Seminaren und Vorlesungen steht auch das medienpraktische Arbeiten im Mittelpunkt. Studierende können Seminare aus vier verschiedenen Fakultäten wählen und somit je nach Ausrichtung des Studiums den Master of Arts oder den Master of Science erlangen.

Studienort: Bielefeld  – Universität Bielefeld
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester (Wintersemester wird empfohlen)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss in einem BA-Studiengang mit medien- oder kommunikationswissenschaftlicher Ausrichtung oder in einem Studiengang mit anderer fachlicher Ausrichtung, jedoch nachgewiesener medienwissenschaftlicher Kenntnisse und medienpraktischer Kompetenzen

 

Medienkultur (M.A.)

Der Master Medienkultur an der Universität Siegen ist ein forschungsorientierter Studiengang. Das Masterprogramm besteht aus zehn Modulen. Die fachwissenschaftliche Ausbildung qualifiziert die Studierenden für Tätigkeiten in medienbezogenen Berufsfeldern. Zu den Studieninhalten gehören das intermediale und interkulturelle Zusammenwirken von Texten, Bildern und Tönen sowie historische, theoretische und analytische Methoden.

Studienort: Siegen  – Universität Siegen
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester (Wintersemester wird empfohlen)
Regelstudienzeit: 4 Semester in Vollzeit oder 8 Semester in Teilzeit
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium eines medienwissenschaftlichen B.A.-Studiums oder eines B.A.-Studienganges mit medienwissenschaftlichem Anteil (Abschlussnote mindestens 2,5), sowie nachgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Medientheorie, Mediengeschichte und Medienanalyse im Umfang von 9 oder 18 Credits je nach Studienmodell

 

Elektronische Medien (M.A.)

Das Masterstudium Elektronische Medien an der HdM in Stuttgart qualifiziert für eine Berufskarriere im Medienbereich. Die Studierenden können sich für einen Schwerpunkt entscheiden. Zur Auswahl stehen ihnen die drei Bereiche audiovisuelle Medien, Medienwirtschaft sowie Unternehmenskommunikation.

Studienort: Stuttgart  – Hochschule der Medien
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Erststudium mit fachlicher Nähe zum gewählten Schwerpunkt

 

Computer Sciene and Media (M.Sc.)

Der Master Computer Science and Media an der HdM in Stuttgart qualifiziert für Fach- und Führungsaufgaben in der IT- und Medienbranche. In vier Semestern können die Studierenden Fachwissen, praktische Erfahrungen sowie Sozial- und Führungskompetenzen erwerben. Das Spektrum des Studiengangs reicht von den Bereichen IT-Projekt-Management bis hin zu Software-Architekturen, multimediale und mobile Kommunikation.

Studienort: Stuttgart  – Hochschule der Medien
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Erststudium in einem medien- oder informationsbezogenen Studiengang, vorzugsweise mit einem überdurchschnittlich guten Abschluss

Diese Website ist der offizielle Auftritt des Bachelorstudiengangs Online-Redakteur an der TH Köln // ©2015 // Impressum