Der Bachelorstudiengang an der TH Köln

Studieren mit Kind

Mel bekommt Kind und Studium unter einen Hut

Mel bekommt Kind und Studium unter einen Hut

Familie und Studium unter einen Hut zu kriegen, stellt sich als eine besondere Herausforderung dar. Ob Beratungsangebote, finanzielle Unterstützung oder Kinderbetreuung – mit all solchen Sachen müssen müssen sich Studierende mit Nachwuchs zwangsläufig auseinandersetzen. Auch Mel gehört ihnen an. Sie berichtet aus ihrem Leben als Studierende und alleinerziehende Mutter und wie man den Spagat zwischen Hörsaal, Haushalt und Kind meistert.

Mel, ursprünglich ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin, ist heute Online-Redakteur-Studierende und alleinerziehende Mutter einer mittlerweile 10-jährigen Tochter. Mit dem Studium eines vielseitigen und zugleich vielversprechenden Studiengangs wie dem Online-Redakteur hat sie sich einen kleinen persönlichen Traum erfüllt. Einfach ist es allerdings nicht.

„Ein gutes Zeitmanagement ist das A und O.“

Wenn man wie Mel mit zwei so anspruchsvollen Aufgaben gleichzeitig konfrontiert ist, bedarf es eines guten Zeitmanagements. Denn anders als andere können Studierende mit Kind in der Regel nicht den vollen Umfang der erforderlichen Zeit aufbringen. Ganz zentral an dieser Stelle ist eine gute Kinderbetreuung. Diese zu finden, gestaltet sich aber nicht immer so leicht. So griff Mel zum einen auf das Betreuungsangebot der Grundschule zurück, zum anderen mussten aber oftmals Familie, Freunde oder auch schon mal die Nachbarn herhalten, um auf ihre Kleine aufzupassen. Zeit zur Nachbereitung der Seminare und zum Lernen findet Mel nur nachts. Wenn sie von der Fachhochschule nach Hause kommt, gehört ihre Zeit und ihre ungeteilte Aufmerksamkeit erst einmal ihrer Tochter. Als besonders stressig und herausfordernd empfindet sie die Klausurphasen. „In dieser Zeit habe ich dann nicht so viel Zeit für meine Kleine. Und auch der Haushalt bleibt dann schon mal auf der Strecke“, so Mel.

„Family matters.“

Bevor sie mit ihrem Studium begonnen hat, hat Mel sich vorab online über das Studieren mit Kind informiert sowie Beratungsangebote der TH Köln wahrgenommen und schnell festgestellt, dass Studierende mit Nachwuchs an dieser Hochschule gut aufgehoben sind. Neben der Zentralen Studienberatung, dem AStA, und dem Kölner Studentenwerk zählt in erster Linie das Familienservicebüro der TH Köln zu den Anlaufstellen dazu. Dieses hilft Studierenden mit Kind bei der Suche nach Betreuungsmöglichkeiten, bei Fragen zum Mutterschutz, der Elternzeit und der Finanzierung sowie bei der Arbeitszeit- und Studienzeitgestaltung.

Darüber hinaus gibt es auch viele Kinderecken, Still- und Wickelräume, ein Eltern-Kind-Büro bei Betreuungsengpässen und zahlreiche Kooperationen mit Kindertagesstätten wie den FH Zwergen, die sich alle in unmittelbarer Nähe der Hochschule befinden.

Dies alles sind Anzeichen dafür, dass die TH Köln besonders darauf bedacht ist, die Vereinbarkeit von Familie und Studium in die Hochschulpolitik zu verankern und so eine familienbewusste Hochschulkultur zu schaffen. Dazu gehört auch die Förderung familiengerechter Studienbedingungen. Für diese Bemühungen wurde die TH Köln im Jahr 2011 von der Hertie-Stiftung mit dem audit „familiengerechte Hochschule“ zertifiziert. Getreu dem Motto „family matters“. Insgesamt ist somit eine familienfreundliche Infrastruktur gegeben – beste Voraussetzungen also für Studierende mit Kind.

Diese Website ist der offizielle Auftritt des Bachelorstudiengangs Online-Redakteur an der TH Köln // ©2015 // Impressum