Journalismus an der JGU Mainz

Der Masterstudiengang Journalismus an der JGU in Mainz ist wissenschaftlich wie auch praxisorientiert ausgelegt und bildet so für eine journalistische Karriere in Print, Online, Hörfunk und Fernsehen aus. Des Weiteren gehören medien- und kommunikationswissenschaftliche Lehrveranstaltungen im Fach Publizistik zur Ausbildung. Im Studium sind zwei Redaktionspraktika inbegriffen.

Studienort: Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: zulassungsfrei mit Eignungsprüfung
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Bestehen einer Eignungsprüfung

MultiMedia & Autorschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Der Studiengang MultiMedia & Autorschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist konsekutiv und basiert auf einer Kombination von theoretischen Lehr- und praxisorientierten Fachveranstaltungen. Die Studierenden werden in vier Semestern online-journalistisch ausgebildet und erhalten Einblicke in Medientheorie, Mediengeschichte und Mediendramaturgie.

Studienort: Martin-Luther-Universität Halle
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Eignungsprüfung
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor) möglichst im Bereich der Kultur-, Geistes-, und Sozialwissenschaften oder in vergleichbaren Fachrichtungen
  • Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Niveau einer ersten Fremdsprache im Abitur
  • Bestehen einer Eignungsfeststellungsprüfung
  • Technische Voraussetzung: Notebook

Kinder- und Jugendmedien an der Universität Erfurt

Der konsekutive Master Kinder- und Jugendmedien an der Universität Erfurt ist interdisziplinär und forschungsorientiert ausgerichtet. Die Studierenden eignen sich wissenschaftliche Kenntnisse in Medienpädagogik, Kommunikations- und Medienforschung an. Neben den Pflichtmodulen wählen die Studierenden zwei von vier Wahlmodulen aus, um sich zu spezialisieren.

Studienort: Universität Erfurt
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Eignungsgespräch und BA-Abschlussnote
Voraussetzungen:

  • fachlich einschlägiges Bachelor-Studium der Kommunikationswissenschaft, Publizistik, Erziehungswissenschaft oder Pädagogik oder ferner verwandte Studiengänge mit einem Fokus von mindestens 30 LP mit einem Fokus auf Kommunikationswissenschaft oder Kind und Jugend gelegt wurde
  • Vertrautheit mit empirischen Forschungsmethoden (mindestens 9 LP)
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren inklusive Auswahlgespräch

Medienwissenschaft an der Universität Tübingen

Der Studiengang Medienwissenschaft an der Universität Tübingen geht über vier Semester und bildet die Studierenden medienwissenschaftlich und medienpraktisch aus. Der Master qualifiziert Studierende für die Arbeit in den Bereichen Print, Film/Fernsehen, Hörfunk sowie Online-Medien. Zu den Studieninhalten zählen neben Lehrforschungsprojekten und medienpraktischen sowie medientechnischen Kursen auch Praktika in den verschiedenen Medien.

Studienort: Eberhard Karls Universität Tübingen
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Erststudium

Medienwissenschaft an der Universität Bonn

Der viersemestrige, forschungsorientierte Masterstudiengang knüpft an das erworbene Wissen des Bachelors an: Medialität und deren Bedeutung für die kulturelle, soziale und politische Kommunikation sowie an eingeübte Kompetenzen in der Analyse von Medien und Mediensystemen. Durch Profile können die Studierenden Schwerpunkte während des konsekutiven Masterstudiengangs setzen.

Studienort: Universität Bonn
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in den Fächern Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft oder Medienkultur, beziehungsweise medien- oder kommunikationswissenschaftliche Module im Umfang von mindestens 45 Credits
  • Englischkenntnisse Niveau B1

Computer Science and Media an der HdM in Stuttgart

Der Master Computer Science and Media an der HdM in Stuttgart qualifiziert die Studierenden für Fach- und Führungsaufgaben in der IT- und Medienbranche innerhalb von vier Semestern. Das Spektrum des Studiengangs reicht von den Bereichen IT-Projekt-Management bis hin zu Software-Architekturen, multimediale und mobile Kommunikation.

Studienort: Hochschule der Medien Stuttgart
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Erststudium in einem medien- oder informationsbezogenen Studiengang, vorzugsweise mit einem überdurchschnittlich guten Abschluss

Digitale Kommunikation an der HAW Hamburg

Im Masterstudiengang Digitale Kommunikation erlernen die Studierenden das Gespür für Themen, gute Recherche und Faktencheck, um Qualitätsjournalismus erhalten zu können. Der Studiengang setzt an den aktuellen Veränderungen des Berufsfeldes an und bildet die Studierenden mit einem hohen Anteil an Praxis, beispielsweise in Form von Projekten, aus.

Qualitätsjournalismus ist im schnellen digitalen Medienzeitalter wichtiger denn je. Ein Gespür für Themen, gute Recherche, Fakten-Check – diese Kernkompetenzen bleiben unabdingbar, um Hype von Scoop zu unterscheiden.

Studienort: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Studienbeginn: Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Ja
Voraussetzungen:

  • einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss mit mindestens 180 LP
  • Englischkenntnisse B1
  • Bestehen der Eignungsprüfung

Digital Media and Society an der Universität Bremen

Der zweijährige Masterstudiengang Digital Media and Society fokussiert die Themen Digitalisierung und Datafizierung und ihre vielfältigen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Das Studium ist international ausgerichtet – alle Inhalte werden in englischer Sprache vermittelt und das Centre for Media, Communication and Information Research (ZeMKI) bietet einen internationalen Kontext – und ganzheitlich-interdisziplinär angelegt – die Lehrenden haben diverse fachliche Hintergründe von Kulturwissenschaft über Informatik bis Theologie.

Studienort: Universität Bremen
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: ja
Voraussetzungen:

  • Bachelor Kommunikations- und Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft oder Digital Media bzw. inhaltlich gleichwertiger Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS
  • Gesamtnote im Bachelorstudium von 2,3 oder besser
  • Nachweis über einen Englischtest auf C1-Niveau
  • Motivationsschreiben (max. zwei Seiten)

Digitale Medien- und Kommunikationskulturen an der TU Chemnitz

Der viersemestrige Masterstudiengang fokussiert Praktiken vernetzter Alltags-, Diskurs-, Konsum-, Unternehmens- und Politikkulturen, die zunehmend durch Digitalisierung, Mobilisierung und Visualisierung geprägt sind. Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf dem Erwerb von fachspezifischem Wissen der Kommunikations- und Bildwissenschaften sowie der Vertiefung qualitativer Sozialforschung. Die Studierenden spezialisieren sich auf die Bereiche Wirtschaftswissenschaft und Medieninformatik.

Studienort: TU Chemnitz
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: örtlich zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • Bachelor Medienkommunikation bzw. inhaltlich gleichwertiger kommunikations- oder medienwissenschaftlicher bzw. geistes- oder sozialwissenschaftlicher berufsqualifizierender Hochschulabschluss

Journalismus an der HS Magdeburg-Stendal

Der Master-Studiengang Journalismus wird mit zwei Vertiefungsrichtungen angeboten: Internationale Konflikte und Soziales und Gesundheit. Das viersemestrige Studium vermittelt nicht nur fundiertes theoretisches Wissen über das Berufsfeld Journalismus und journalistischen Fähigkeiten, sondern auch grundlegende Kenntnisse in einem der beiden vor Beginn des Studiums zu wählenden, politisch-gesellschaftlichen Fachgebiete. Der Studiengang verzahnt somit die vertiefte Befähigung zur journalistischen Arbeit mit dem Erwerb von Wissen und analytischen Kompetenzen in einem jeweils gesellschaftlich relevanten Themenfeld.

Studienort: HS Madgeburg-Stendal
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Voraussetzungen:

  • der Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschlusses mit guten oder sehr guten Leistungen mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern oder mindestens 180 Credits der Fachrichtungen Journalistik, Publizistik oder einem fachverwandten Studiengang oder
  • in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang sowie nachgewiesener haupt- oder nebenberuflicher publizistischer Tätigkeit
  • in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang sowie nachgewiesenen journalistischen Basiskompetenzen z. B. über erfolgreiche Teilnahme an Veranstaltungen eines für Medien ausbildenden Bachelor-Studienganges oder über Teilnahme an einer Summerschool „Journalistik“.
  • Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung

Medieninformatik an der THM Mittelhessen in Gießen

Der Masterstudiengang richtet sich an Studierende, die Spaß daran haben, Informationen für digitale Medien zielgruppengerecht aufzubereiten und komplexe multimediale Systeme zu gestalten, einzuführen und zu betreuen. Im Studiengang werden Forschung und Anwendung vereint. Darüber hinaus können die Studierende ihr gewünschte berufliche Ausrichtung im Studium verfolgen und zwischen den Vertiefungsrichtungen Webtechnologien, Computergrafik und Netztechnologien wählen. Ein Entwicklungsprojekt bereitet auf die Masterarbeit vor.

Studienort: THM Mittelhessen Gießen
Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: zulassungsfrei
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium der Medieninformatik oder in einem verwandten Bereich in der Regel mit einer Gesamtnote von mindestens „gut“ (2,5 oder besser)

Intermedia und Marketing an der Hochschule Flensburg

In diesem interdisziplinären Masterstudiengang werden aktuelle wirtschaftliche, gestalterische und gesellschaftliche Aspekte der visuellen Kommunikation behandelt. Sie werden schrittweise an die kreative Umsetzung von intermedialen Konzepten und an die Entwicklung von medienübergreifenden und filmisch innovativen Kampagnen herangeführt. Dabei wird in der praktischen Umsetzung im Brand Entertainment und in der Werbewirtschaft ein experimenteller Design-Ansatz verfolgt, der Strategien erforscht, die im Kontext von Wirtschaft und Kommunikation neue Wege eröffnen und neue, überraschende Verbindungen schaffen.

Studienort: Hochschule Flensburg
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 3 Semester
Zulassungsbeschränkung: zulassungsfrei
Voraussetzungen:

  • ein Motivationsschreiben im Umfang von ein bis zwei Seiten
  • einen vorläufigen, unverbindlichen Themenvorschlag für die Masterthesis im Umfang von ein bis zwei Seiten
  • ein Portfolio mit 4 bis 10 Arbeitsproben: Animationen, interaktive Arbeiten und Filme bitte auf DVD, alle anderen Arbeiten auf Papier (max. A4) oder als pdf (keine dreidimensionalen Produkte)
  • eine Liste etwaiger Auszeichnungen, Preise, Projekte und Veröffentlichungen sowie künstlerisch-gestalterisch relevanter Fort- und Weiterbildungen
  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem gestalterischen, medienbezogenen, wirtschaftlichen oder künstlerischen Studiengang im Umfang von mindestens 210 CP (Zulassung nach neuem Modulhandbuch ab 2019, Nachholen fehlender Leistungspunkte möglich)

Digital Marketing an der Hochschule Ansbach

Der Masterstudiengang Digital Marketing (DIM) hat das Ziel, Full Stack Marketer auszubilden. Ein Full Stack Marketer beherrscht alle bzw. die wichtigsten Disziplinen seines Fachs und kann Marketingprojekte ohne fremde Hilfe von A-Z umsetzen. Der Studiengang richtet sich folglich an Studieninteressierte, die modernes Marketing verstehen und umsetzen möchten. In drei Semestern Regelstudienzeit wird strategisches und operatives digitales Marketingwissen vermittelt, welches die Studierenden anwenden, um zielgruppenspezifischen Content im adäquaten digitalen Format über die richtigen Kanäle auszusteuern.

Studienort: Hochschule Ansbach, Rothenburg, Blended Learning
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 3 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes umfassendes Hochschulstudium in einem einschlägigen Studiengang (Bereich Medien, Betriebswirtschaft bzw. Wirtschaftsinformatik) oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Abschluss nötig sowie ein Prüfungsgesamtergebnis von mindestens 2,5

Information Science an der Hochschule Darmstadt

Als Expertinnen und Experten im Umgang mit Daten, Informationen und Wissen begleiten Information Scientists die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft und tragen so wesentlich zu Zukunfts- und Innovationsprozessen bei. Der Master-Studiengang Information Science an der h_da befähigt seine Studierenden zu anspruchsvollen Führungs-, Gestaltungs-, Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. Die Absolventinnen und Absolventen sind Profis in der maschinellen Verarbeitung von Daten und Informationen sowie im Wissen um die menschliche Verarbeitung von Daten, Informationen und Wissen.

Studienort: Dieburg
Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Orts-NC
Voraussetzungen:

  • qualifizierter Bachelor-Abschluss mit einer Gesamtnote von 2,5 oder besser in Information Science, Informationswissenschaft, Informatik oder einer verwandten Studienrichtung

Media, Technology and Society an der Hochschule Darmstadt

Digitale Medien wirken immer stärker in die Gesellschaft hinein, hier müssen auch Unternehmen Schritt halten, zumal sie ihre Zielgruppen zunehmend über Onlinemedien erreichen. Sie benötigen deswegen Expertinnen und Experten, die technologische Entwicklungen im Blick haben und zugleich das Zusammenwirken mit gesellschaftlichen Trends reflektieren und strategisch nutzbar machen. Ausgebildet werden sie im Master-Studiengang „Media, Technology and Society“.  Die Absolventinnen und Absolventen sind Profis in der Entwicklung, Planung, Umsetzung und Evaluation neuer Kommunikations-, Medien- und Lernformate für Journalismus, Marketing und Kommunikation. Zugleich sind sie sensibilisiert für ethische Dimensionen der Digitalisierung, etwa hinsichtlich der Nutzung von Daten.

Studienort: Dieburg
Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit: 3-4 Semester
Zulassungsbeschränkung: Eignungsverfahren
Voraussetzungen:

  • qualifizierter Bachelor- oder Diplomabschluss auf dem Gebiet der Medienwissenschaften oder einem verwandten Gebiet
  • durchlaufen eines Eignungsverfahrens
  • für die dreisemestrige Studienvariante sind 210 CP nötig (Studienbeginn: Sommersemester)
  • für die viersemestrige Variante werden 180 CP benötigt, das erste Semester ist dann ein zusätzliches Praxissemester (Studienbeginn: Wintersemester)
Diese Website verwendet Cookies.